SmileyWars

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread



SmileyWars-Logo.png

SmileyWars - Das Strategiespiel

SmileyWars war ein Strategie-Spiel, welches von Brems und Finomosec entwickelt wurde. Das Spiel wurde am 03.01.2013 für die Chatter kostenfrei freigeschaltet. Vorher konnte man das Spiel (im Beta-Stadium) testen, indem man in die Beta-Tester-Gruppe kam (siehe SmileyWars testen). In dem Spiel kann man mit vielen verschiedenen Smileys kämpfen, Missionen erfüllen, sein Team aufbessern und noch vieles mehr. Da die Beta-Phase beendet wurde, und die Entwicklung aufgrund von anderen wichtigeren Projekten nicht fortgesetzt wird, wurde das Team am 25.07.2013 aufgelöst.[1]

Das Spiel wurde im Jahr 2019 von der Plattform genommen und der dazugehörige Channel ist nicht mehr betretbar.

SmileyWars - Betaphase

In der Betaphase gab es vier verschiedene Möglichkeiten, um das Spiel zu testen:

  1. Im Chat eine Einladung vom Millstein erhalten
  2. Man hat sich im Chat ein sogenanntes SmileyWars Beta-Ticket geholt, dass man als aktiver SmileyWars-Spieler erhalten und verschenken konnte
  3. Der Channel SmileyWars Beta wurde betreten und man hat unten auf den Button Jetzt für SmileyWars Beta registrieren geklickt. Es hat sich ein Fenster im Chat geöffnet, wo man sich für den Preis von 50 Knuddel registieren konnte oder bezahlte mit dem Handy einen einmaligen Preis von 4,99€. Wenn man mit dem Handy bezahlt hat, erhielt man dazu noch den kostenlosen Hamminger-Smiley, den man auch im Spiel als Spielfigur nutzen kann.
  4. Man hat sich während einer entsprechenden Bewerbungsphase beim SmileyWars-Team beworben und wurde Mitglied.


Das SmileyWars-Team

Das SmileyWars-Team bestand zuletzt aus 8 SmileyWars-Rekruten. Es stand euch bei allen Fragen rund um das Thema SmileyWars zu Verfügung, half bei Problemen und gab gerne mal Tipps für Anfänger zum Spiel. Da das SmileyWars-Team eingestellt wurde, können sich Nutzer bei Probleme an das Spiele-Team oder das Bugs-Team wenden, die die Aufgaben entsprechend übernommen haben.

Vorschau

Weiterführende Informationen

Belege