Mafia

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread
Der typische Hintergrund für Mafiachannel

Allgemeines

In dem Spiel Mafia gibt es drei Spielparteien: die Bürger, den Detektiv und die Mafia. Das Ziel der Bürger und des Detektivs ist es, die gegnerische Partei, also die Mafia, auszuschalten. Gelingt dies nicht, haben die Bürger verloren. Eine verbesserte Version dieses Spieles ist Mafia 2.0.


Spielphasen

In diesem Spiel gibt es drei Spielphasen in denen jede der drei Parteien zum Zug kommt.

Anmeldung

Nachdem ein Chatter öffentlich James Mafia geschrieben hat, fordert der Chatbutler zur Anmeldung auf. Es öffnet sich bei jedem Chatter, der im Channel online ist, ein Popupfenster. In diesem Anmeldefenster ist ein Link, klickt man diesen an, so ist man angemeldet. (Alternativ kann man James auch per /p-Funktion anschreiben und sich somit anmelden.) Nachdem man sich angemeldet hat, öffnet sich ein weiteres Popup, welches darüber informiert, welcher Spielpartei man zugeteilt worden ist, wer mitspielt und wie viele Bürger und Mafiosi es gibt.

Dämmerung

In der Dämmerung kommt die erste Spielpartei zum Zug: der Detektiv. Er hat die Möglichkeit, die Spielpartei eines Mitspielers zu prüfen. Welcher Partei der Spieler zugehört, wird am Ende der Phase Dämmerung allen Mitspielern angezeigt.

Tag

Verdächtigkeitsgrad  Abkürzung
sehr unverdächtig su
ziemlich unverdächtig zu
recht unverdächtig ru
leicht unverdächtig lu
etwas unverdächtig eu
etwas verdächtig ev
leicht verdächtig lv
recht verdächtig rv
ziemlich verdächtig zv
sehr verdächtig sv

Der Tag ist in zwei Abschnitte unterteilt, in dem alle Spielparteien zum Zug kommen.

Tipp-Phase

Am Anfang der Tipp-Phase vergibt der Chatbutler nur an die Bürger privat Tipps. Diese Tipps enthalten immer einen Mitspieler und einen Verdächtigkeitsgrad. In dieser Phase hat jeder Spieler die Aufgabe, diese Tipps zu veröffentlichen. Der Detektiv muss dabei seinen gecheckten Bürger in den Tipp nehmen und sich einen Verdächtigkeitsgrad ausdenken. Der Mafiosi muss sich einen Mitspieler aussuchen und den Verdächtigkeitsgrad selbst bestimmen. Dabei ist es ratsam, Abkürzungen zu benutzen.

Vote-Phase

Nach der Tipp-Phase folgt die Vote-Phase. Hier haben die Bürger und der Detektiv die Aufgabe, einen Spieler der Mafia zu hängen. Wiederum haben die Mafiosi die Aufgabe, einen Bürger oder den Detektiv umzubringen. Jeder der Spieler kann einen der Mitspieler wählen, den er für schuldig befindet. Dies geschieht mit /mafia Nickname. Sofern die Hälfte aller Spieler einen Spieler gewählt haben, werden die anderen Chatter per Popupfenster, dazu aufgefordert, einen Mitspieler zu wählen. Sind sich alle Spieler einig, wen sie erhängen möchten, stirbt dieser Spieler. Seine Spielidentiät wird öffentlich preisgegeben. Ist dies passiert, folgt die Nacht.

Nacht

In der Nacht kommt die Mafia zum Spielzug. Es folgt der sogenannte Nachtkill, der dazu dient, einen der Bürger, oder den Feind der Mafia, den Detektiv, zu töten. Der Reihe nach können die Mafiosi dann einen Spieler wählen, den sie in dieser Spielphase zusätzlich hängen.


Spielparteien

Wie bereits erwähnt gibt es drei Spielparteien. Diese haben verschiedene Aufgaben, um das Spiel für sich zu entscheiden.

Bürger

Die Bürger müssen versuchen, mit Geschick und Verstand die Mafia auszuschalten. Dafür müssen sich die Bürger untereinander beraten! Als Hilfe bekommen sie jede Runde von James privat einen Tipp, den sie in der Tipp-Phase abgeben müssen. Jedoch muss dieser Tipp nicht stimmen, es kann auch möglich sein, dass ein anderer Bürger verdächtig oder sogar ein Mafiosi unverdächtig im Tipp erscheint. Sollte man alle Spieler schon im Tipp gehabt haben, so bekommt man keinen Tipp mehr von James!

Detektiv

Der Detektiv hat die Aufgabe, in jeder Phase der Dämmerung einen Spieler auf seine Partei zu überprüfen. Dabei sollten Doppelprüfungen nicht passieren, da ein Spieler während des Spieles die Partei nicht wechseln kann. In der Tipp-Phase sollte er den geprüften Spieler in seinen Tipp nehmen und den Verdächtigkeitsgrad beliebig bestimmen. Sollte er genug Beweise haben, um die Runde zu beenden (Zum Beispiel: Er hat alle Mafiosi oder Bürger geprüft) darf er sich zu erkennen geben. Er sollte sich stets unverdächtig verhalten, da er sonst zum Opfer des Nachtkills durch die Mafia wird.

Mafia

Die Mafia versucht mit allen Mitteln, die ihr zu Verfügung stehen, zu gewinnen. In der Tipp-Phase muss sie sich einen eigenen Tipp, bestehend aus dem Nickname und dem Verdächtigkeitsgrad, ausdenken. Der Feind der Mafiosi ist der Detektiv, den man versuchen sollte, als erstes im Nachtkill oder in der Vote-Phase zu ermorden. Als Mitglied der Mafia kannst du mit /mafia Nickname:Drohung eine Drohung verfassen.


Spielhinweise

Das Spiel ist gewonnen, sofern alle Spieler der Mafia aus dem Spiel geschieden sind oder wenn noch genauso viele Bürger wie Mafiosi leben.

Outen

Das Outen, das Verraten der eigenen Spielpartei, um das Spiel schneller zu beenden und damit mehr Punkte zu erzielen, ist nicht erlaubt. In verschiedenen Spielsituationen kann diese Regel aber außer Kraft gesetzt werden. Zum Beispiel, wenn der Detektiv alle Bürger oder Mafiosos geprüft hat und somit das Spiel beenden kann.

Teamplay

Teamplay, das Preisgeben seiner Spielpartei gegenüber mehreren Mitspielern durch ICQ, MSN etc., ist auch nicht erlaubt. Dadurch geht der Spielspaß ebenso verloren.

Tippfake

Gibt ein Bürger nicht den Tipp so ab, wie James ihn gegeben hat, so ist dies Tippfake. Der Bürger muss den Tipp so abgeben, wie er ihn von dem Chatbutler bekommen hat. Nimmt der Detektiv nicht den geprüften Spieler in den Tipp, ist dies auch Tippfake. Der Detektiv soll den Bürgern helfen, einen Mafioso ausfinden zu machen, prüft er aber einen Bürger und nimmt dann einen Mafioso in den Tipp, so schadet dies nur den Bürgern.


MafiaElo-Punkte

MafiaElo-Punkte werden zusätzlich zu den normalen Mafiapunkten vergeben. Nach ca. 100 Spielen zeigt es an, wie gut ein Spieler in dem Spiel Mafia ist. Je nachdem, wie man gespielt hat (Wie oft hat der Bürger den Mafiosi gevotet, ist er gestorben oder lebt er noch, hat die Spielpartei Bürger gewonnen?), werden mehrere Punkte abgezogen oder addiert. MafiaElo-Punkte bekommt man im Channel Mafia Elo oder Mafia Elo Family. Hat man eine bestimmte Anzahl an Elo-Punkten, so kann man auch im Channel Mafia Elo50 spielen.

Die MafiaElo-Punkte wurden in der Version Mafia 2.0 durch den Stärkefaktor ersetzt.[1]

Weiterführende Informationen


Weblinks


Belege