Community Management

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread

Allgemeines

Community Management, häufig auch CoMa, bezeichnet die Verwaltung einer Gemeinschaft. Dabei fungiert das Community Management als Bindeglied zwischen der Community und der Chatleitung. Als eigenes Berufsbild ist das CoMa erst seit der Wende im Internet hin zu sozialen Netzwerken bekannt. Community Management wird vom entsprechenden Bundesverband wie folgt definiert: "Community Management ist die Bezeichnung für alle Methoden und Tätigkeiten rund um Konzeption, Aufbau, Leitung, Betrieb, Betreuung und Optimierung von virtuellen Gemeinschaften sowie deren Entsprechung außerhalb des virtuellen Raumes. Unterschieden wird dabei zwischen operativen, den direkten Kontakt mit den Mitgliedern betreffenden, und strategischen, den übergeordneten Rahmen betreffenden, Aufgaben und Fragestellungen."


Aufgaben

Chatbutler James unterstützt Ampelmännchen+w bei der Planung eines der vielen offiziellen Chattertreffen

Die Aufgaben des Community Managements sind sehr vielschichtig. Bei Knuddels umfasst das CoMa unter anderem die Betreuung und Leitung der Chat- und Forumsadministration, die Betreuung des Forums an sich, den Support über die Mailadressen, die Verwaltung der offiziellen Knuddels-Seiten in anderen sozialen Netzwerken oder etwa Planung, Verwaltung und Verbesserung von Maßnahmen zu Komfort im Chat oder zur Usergewinnung und -bindung.


Mitarbeiter

Zur Abteilung Community Management gehören Ampelmännchen+w, Innerlichboese, DeinKarmaInSpe, Kolloid und Ramnip. Weitere Mitglieder des Knuddelsteams werden unter Umständen auch für das Community Management tätig, werden offiziell aber einer anderen Abteilung zugeordnet.

Weiterführende Informationen


Weblinks

  • www.bvcm.org - Bundesverband Community Management - Was ist CoMa eigentlich?