Teamübergreifende Arbeit

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread

Allgemeines

Als teamübergreifende Arbeit bezeichnet man die Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Teams. Oft fehlen den Teammitgliedern die nötigen Einsichten oder auch das Fachwissen, welches sie sich dann von einem Teammitglied des entsprechenden Zusatzteams heranziehen. Auch die sonstigen Zusatzteams tauschen sich untereinander im Chat und im Forum aus.

Administratoren und Channelmoderatoren

Vor allem als Channelmoderator und Administrator ist die teamübergreifende Arbeit mit allen anderen Teams notwendig, um gemeinsam die bestmögliche Lösung für die User zu erhalten. So können sie verschiedene Sichtweisen als Referenz nehmen und betrachten nicht nur die Eigene. Diese beiden administrativen Gruppen arbeiten sehr nah am und mit dem User zusammen. Im Großen und Ganzen bilden sie letztendlich die Drehscheibe der Administration, die immer versucht konstruktiv und neutral Situationen zu bewerten.

Schulungsrelevante Teams

AntiExtremismus-Team

Dieses Team bearbeitet nicht nur alle weitergeleiteten Notrufe über das Notrufsystem, sondern schult auch die Administratoren und Channelmoderatoren. Hierbei geht es vor allem um Rassismus und Sexismus.

Jugendschutz-Team

Auch dieses Team ist verstärkt im Chat aktiv. Neben den zu bearbeitenden Notrufen schult sie, wie auch das AntiExtremismus-Team die Administrative. Vor allem die Channelkategorien eins und zwei werden durch ein festes Mitglied dieses Teams in jeder Channelmoderatoren-Periode erneut gezielt geschult. Eine vorsorgende und regelmäßige Auffrischung der Hauptzuständigen Mitglieder und Channelmoderatoren ist auch hier von großer Bedeutung, um Notrufe nach aktuellen Vorkommnissen behutsam bewerten zu können.

Profil-Team

Das dritte Team mit der häufigsten teamübergreifenden Arbeit durch regelmäßige Schulungen ist das Profil-Team. In der in jeder Channelmoderatoren-Periode öffentlich stattfindenen Schulung geht es vor allem um das Thema richtiger Umgang mit Fotonotrufen, das Auffinden von Fakenicks und einer allgemeinen Ausführung darüber, mit welchen Themen sich dieses Team noch beschäftigt.


Eine Schulung dieser drei Teams wird nach erfolgreichem Abschluss in den Highlights des jeweiligen Mitglieds vermerkt. Die konstante Auffrischung zu diesen Themen als Präventionsmaßnahme ist unabdinglich.

Weitere Teams

Bugs- und Smileys-Team

Ebenso in ständiger Kooperation befinden sich das Smileys-Team und das Bugs-Team. Während sich das Smileys-Team speziell nur um Fragen und Bugs zum Thema Smileys und Smileyfeatures kümmert, ist das Bugs-Team für alle Programmierfehler erste Anlaufstelle. Zudem verbindet beide Teams die gemeinsame Nutzung des Bugs-Tracking-Systems (kurz BTS) und die gemeinsam regelmäßig stattfindenen Featuretests auf dem Testserver.

Forum-Team

Auch das Forum-Team übernimmt eine wichtige administrative Aufgabe in einer weiteren Komponente von Knuddels, dem Forum. Sie arbeiten also auf einer aus dem Chat ausgekoppelten Seite. Zum Beispiel alle Neuerungen zum Chatalltag, aber auch Eventankündigungen sind im hier zu verzeichnen. Zudem haben alle Teams teamübergreifende Foren, welche sie zur Kommunikation nutzen sollten.

Knuddels-Wiki-Team

Dieses Team hat wohl die vielfältigsten Berührungen mit anderen Fachgruppen. Das Knuddels-Wiki ist bei seiner Arbeit neben der Nutzung des Forums von Informationen der anderen Teams abhängig, um das Wiki zu füllen. Sie sind die Augen und Ohren des Chats und schreiben dessen Geschichte nieder.

Schlusswort

Natürlich ist auch die teamübergreifende Arbeit aller hier nicht aufgeführten Zusatzteams sehr wichtig. Diese läuft aber weniger in der Öffentlichkeit und unterliegt gewissen Beschränkungen (Internas). Daher wird hier von einer Erwähnung Abstand gehalten. Das Knuddels-Wiki verfügt jedoch über Informationen zu jedem (ehemaligen) Team, welche man bei Interesse nachlesen kann.

Weiterführende Informationen