Nominierungsphase

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread

Allgemeines

Von einer Nominierungsphase wird immer dann gesprochen, wenn eine Wahl für ein Amt stattfinden soll und hierfür erst einmal Kandidaten vorgeschlagen werden müssen. Regelmäßig findet eine Nominierungsphase bei den Channelmoderatoren- und Adminwahlen statt.


Ablauf CM-Wahl

Während einer Nominierungsphase einer CM-Wahl können alle Stammis Kandidaten vorschlagen. Sollte man selbst als Kandidat an der CM-Wahl teilnehmen wollen, aber keine Nominierung eines anderen Stammchatters erhalten, kann man sich mit einem Zweitnick, der ebenfalls Stammi ist und den entsprechenden Lieblingschannel ebenfalls hat, nominieren. Dies wird zwar nicht gerne gesehen, wird aber nicht bestraft. Dabei sind grundsätzlich die CM-Wahlregeln zu beachten.

Sollte man zur Nominierung vorgeschlagen worden sein (man erhält eine /m darüber von James), so kann man diese Nominierung annehmen (/sug +cm) oder ablehnen (/sug -cm). Bei einer CM-Wahl gelangt man allerdings erst dann auf die Kandidatenliste, wenn man den CM-Test bestanden hat.


Ablauf Adminwahl

Ungefähr alle vier bis sechs Monate findet die Wahl der neuen Admins statt.

Folgende Bedingungen müssen dabei in der Regel erfüllt werden, damit man kandidieren kann:

  • Mindestens 8 Monate Channelmoderator
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Man darf in der Vergangenheit keine schweren AGB-Verstöße begangen haben
  • Keine aktuell gültige Wahl- oder Nominierungssperre

Wurde man von einem anderen Stammchatter als Kandidat vorgeschlagen, kann man die Nominierung mit der Funktion /sug +admin annehmen oder lehnt sie mit /sug -admin ab. Sollten man die o. g. Bedinungen nicht erfüllen und dennoch die Nominierung angenommen haben, so wird man von der Wahlkommission von der Wahl ausgeschlossen. Sofern man während der Wahlphase genügend Stimmen erhielt, wird man zum Adminexamen zugelassen.

Weiterführende Informationen