Mrsjaniisa

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread
Mrsjaniisa, 2018


Mrsjaniisa (bürgerlich Janine, *05.11.1993) unterstützt seit April 2018 das Knuddelsteam im Bereich Community Management und ist u.a. zuständig für den Content auf den Social Media Kanälen wie Facebook und Instagram. Da Janine in ihrem alten Beruf super unglücklich war, begab sie sich auf die Suche nach etwas Neuem, das auch mit ihren Interessen und Stärken übereinstimmt. Durch Zufall ist sie auf Knuddels gestoßen und hat sich einfach mal initiativ beworben.
Das Team, ihre Aufgaben und der amerikanisch angehauchte Führungsstil gefallen ihr am besten. Die Tatsache, dass sie jeden Tag gerne zur Arbeit kommt ist für sie ein absoluter Jackpot!

Janine beschäftigt sich in ihrer Freizeit viel mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung, worüber sie auch leidenschaftlich gerne auf ihrem eigenen Blog schreibt. Das Wichtigste für sie ist es, glücklich und zufrieden im Leben zu sein! Dazu gehört auch für sie, Zeit mit den Liebsten zu verbringen, gute tiefgründige Gespräche zu führen oder Sonnenuntergänge anzuschauen. Dies hält sie auch gerne mal mit der Kamera fest, denn sie liebt es zu fotografieren oder filmen.

Weltreise:
Reisen ist für Janine eines der besten Dinge, wofür man Geld ausgeben kann. Sie nimmt sich jedes Jahr vor, mindestens ein Land zu bereisen, in dem sie noch nicht war. Ihre absoluten Highlights waren bisher Schlittschuhlaufen im Central Park New York, mit Elefanten kuscheln in Thailand und das erste Mal alleine nach Tansania zu reisen.

Wir haben Janine gefragt, welchen Ratschlag sie ihrem jüngeren Ich geben würde?
„Du bist gut genug so wie du bist! Und höre mehr auf dein Bauchgefühl als auf die Meinung anderer!“

3 Fun Facts über Mrsjaniisa:

  • ist 1,57m klein
  • Muss immer dreimal auf irgendetwas klopfen, wenn sie möchte, dass etwas nicht passiert
  • Mag keinen Smalltalk



3 Songs, die nicht fehlen dürften, wenn ihr Leben ein Soundtrack hätte:

  • Lord Huran - The Night We Met
  • 7 AM - Swaying
  • Hippie Sabotage - Devil Eyes