Adminwahl

Aufgepasst: Das Knuddels-Wiki-Team sucht Mitglieder! Wenn du Interesse hast findest du alle Infos in folgendem Thread:
» Jetzt zum Bewerbungsthread

Allgemeines

Zur Auswahl der ehrenamtlichen Chatadministratoren (kurz "Admins" genannt), finden in der Regel alle vier bis sechs Monate sogenannte Adminwahlen im Chat statt. Bei diesen Adminwahlen hat jede Person, die mindestens einen Stammchatter-Nicknamen besitzt, ein Stimmrecht.


Ablauf der Adminwahl

Die Adminwahl findet in drei Etappen statt und wird von der Chatleitung (bzw. den Teamleitern des Adminteams) organisiert.


Nominierungsphase

Die Adminwahl beginnt mit der Nominierungsphase. Diese wird im Knuddels-Forum ("Informationen, Ankündigungen und Events", Unterkategorie "Chatevents") von der Chatleitung angekündigt und gilt als Beginn der jeweiligen Adminwahl.

Jeder Stammchatter hat während der Nominierungsphase (mit der Funktion /sug admin:NICK) die Möglichkeit, andere Stammchatter für das Adminamt vorzuschlagen. Die vorgeschlagenen Personen müssen dabei eine Reihe von Kriterien erfüllen. Die Kriterien werden hierbei von der Chatleitung festgelegt und vor Beginn einer neuen Adminwahl ggf. angepasst. Die aktuellen Kritieren, um sich für das Adminamt nominieren lassen zu können, lauten wie folgt:

Zulassungskritieren als Kandidat zur Adminwahl

  • mindestens 16 Jahre alt sein
  • 8 Monate Channelmoderator (davon mindestens einmal in den letzten 6 Monaten)*
  • in der Vergangenheit keine klaren AGB-Verstöße begangen haben
  • kürzlich nicht selbstverschuldet das CM- oder Admin-Amt verloren oder freiwillig abgegeben
  • Ab der 36. Adminwahl ist es auch Teamlern möglich sich nominieren zu lassen. Sie benötigen (analog zu den CM) mindestens 200 Tage in einem notrufbearbeitenden Team, von denen ein Teammonat nach Januar 2016 liegen muss (beispielsweise im Profil-Team)[1]

* Bedingung entfällt, wenn der Kandidat Ehrenmitglied ist

Eine oder mehrere Nominierungen haben hierbei keinerlei positive oder negative Auswirkung auf das Ergebnis der Adminwahl.

Nach der Nominierungsphase, welche in der Regel fünf Tage lang läuft, beginnt eine von der Chatleitung zusammengestellte Wahlkommission damit, die von der Userschaft nominierten Kandidaten auf die Kriterien hin zu überprüfen. Alle nominierten Kandidaten, die den Kriterien nicht entsprechen, werden nicht zur anschließenden Wahlphase zugelassen und hierüber im Chat informiert.

Die Wahlkommission, bzw. die Chatleitung, kann auch nach Beginn der eigentlichen Wahl noch weiterhin ungeeignete Kandidaten von der Wahl ausschließen, wenn nachträglich noch entsprechende Verstöße festgestellt werden oder berechtigte Zweifel an der richtigen Ausübung des Adminamtes bestehen.

Wahlphase

Nachdem die Wahlkommission alle nicht zugelassenen Kandidaten aussortiert hat, wird von der Chatleitung die eigentliche Wahlphase im Knuddels-Forum angekündigt und gestartet.

Alle wahlberechtigten Stammchatter haben während dieser Wahlphase (sieben Tage lang) mit der Funktion /vote admin die Möglichkeit, das Wahlfenster zu öffnen und hier jeweils fünf positive und zwei negative Stimmen auf beliebig viele Kandidaten zu verteilen. Auf eine einzige Person können dabei maximal zwei Poitivstimmen und eine Negativstimme entfallen.[2]

Wie viele Stimmen für eine erfolgreiche Adminwahl benötigt werden, variiert von Wahl zu Wahl. Maßgebliche Faktoren hierbei sind die Anzahl der Nominierten, die Wahlbeteiligung der Wahlberechtigten und die Anzahl der geplanten Adminplätze (wird vor Beginn der Wahl bekannt gegeben). In der Regel werden nur die Kandidaten mit den höchsten 30 bis 40% der Wählerstimmen zum Adminexamen letztendlich zugelassen.

Adminexamen

Nach Beendigung der Wahlphase gibt die Chatleitung im Knuddels-Forum das Ergebnis der Wahl bekannt. Hier werden diejenigen aufgelistet, die die meisten Stimmen erhielten. Die in diesem Ergebnis als gewählt geltenden Kandidaten erhalten die Zulassung zum Adminexamen.


Admineinführung

Die Kandidaten, die das Adminexamen mit der notwendigen Punktzahl bestanden haben, werden anschließend zur Admineinführung eingeladen und erhalten während dieser Einführungsveranstaltung die begehrten Adminrechte.

Trivia

  • Zu damaligen Zeiten verfügte jeder stimmberechtigte Chatter über fünf positive Stimmen und fünf negative Stimmen und es konnten beliebig viele dieser Stimmen einer Person zugeteilt werden, zum Beispiel konnte man seine gesamten positiven Stimmen einer Person geben.

Weiterführende Informationen

Belege


Adminwahlchronik

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20.
21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31. | 32. | 33. | 34. | 35. | 36. | 37. | 38. | 39.