Macro

Allgemeines

Ein Macro ist eine codierte Abfolge von Anweisungen oder Deklarationen, die eine einfachere Handlung von Arbeitsabläufen ermöglicht. Dabei muss diese unter einen Macronamen programmiert und in das Programm eingeflochten werden. Je nach Variante der Macro, kann diese über mehrere Untervarianten verfügen. Ein Beispiel aus Knuddels dafür ist /kuschel. Diese kann in entweder in Verbindung mit NICK oder allein aufgerufen werden und verfügt über 10 Satzmöglichkeiten. Üblicherweise werden Programme in einer der Programmiersprachen, z.B. Assembler, BASIC, Pascal, kodiert. Zusammenfassend kann man also sagen, dass mit Macros jeden Nutzer ermöglicht wird, sich schnell und einfach auszudrücken.


Unterschied von Systemmacros und MyChannel-Macros

Der wesentlichste Unterschied ist, dass Systemmacros von normalen Nutzern nicht verändert werden können, nur ein Mitglied des Knuddelsteam, welches natürlich die Systemadmin mit einschließt, ist befähigt, eine Änderung an dessen vorzunehmen. Systemmarkros funktionieren, soweit in den Channeleinstellungen zugelassen, in jedem Channel in Knuddels. MyChannel-Macros hingegen können vom MyChannelbesitzer und seinen MyChannel-Moderatoren im eigenen Channel mit /mychannel macro editiert werden und sind lokal auf diesen begrenzt.


Weiterführende Informationen


Weblinks